Pfingsten 2020 - Rückblick



Pfingstfahnen - ein Zeichen für Friede

24 Fahnen sind entstanden und wurden am Pfingstsamstag zwischen dem Pfarrhaus und der Kirche aufgehängt. Kreative Kirchgemeindeglieder haben uns beschenkt und mitgemacht!Herzlichen Dank ihnen allen! Sie haben ein Zeichen gesetzt für Hoffnung und Frieden. Sie haben gezeigt, dass auch mit Corona Gemeindeaktionen möglich sind.

Die Bise lässt die Pfingstfahnen fröhlich flattern...

Klicken Sie auf die Bilder, so sehen Sie sie als Diashow.

Ausstellung der Pfingstfahnen

Die Pfingstfahnen hängen nun im Kirchgemeindehaus Bützberg, Solothurnstrasse 8. Sie finden sie im Gang zum Unterrichtszimmer. Man sieht ihnen an, wie Regen, Sonne und eine starke Bise an ihnen gewirkt haben...

Rätsel:

Wer findet heraus, welche Worte vom Regen gelöscht (oder vom Wind mitgenommen) wurden? Mailen Sie mir die Lösung an pfarramt(at)kirche-thunstetten.ch und lassen Sie sich überraschen...


7 besinnliche Texte zu Pfingsten - jetzt online

7 Köpfe - 7 Texte. Gedanken zu Pfingsten von Pfarrpersonen, die einen persönlichen Bezug zur Kirchgemeinde Thunstetten haben. Ich freue mich, dass wie zu Ostern schon, Pfarrkollegen mitgemacht haben. Herzlichen Dank ihnen allen!

Vom Pfingstsamstagabend bis zum Pfingstmontagabend konnte man entlang des Kirchgemeindehauses Bützberg oder um die Kirche Thunstetten herum und darin diese Texte lesen. In Bützberg und Thunstetten waren dieselben Texte aufgehängt.

Nun ist die Ausstellung schon zu Ende. Deshalb stellen wir die Texte jetzt online zur Verfügung für alle, die Interesse haben. Klicken Sie auf die Kürzel und entdecken Sie Gedanken zu Pfingsten.

fs   lh   pb   mb   tc    ac   ws